Unsere Kirche

Unsere Kirche wurde im 29. Juli 1962 dem Heiligen Johannes Maria Vianney geweiht.

Sie steht, am Rande von Weinbergen gelegen, auf dem Mönchfeld. Wer den Neckar abwärts aus der Stadt herauskommt, sieht den Kirchturm schon bald oberhalb der Weinberge aufblitzen. Der Bau von Architekt Hans Werner Merkle soll ein "Zelt Gottes unter den Menschen"darstellen.

Die beiden vorderen Seiten ziert ein wunderschöner von Otto Habel geschaffener  Kreuzweg , der sich aus tausenden Steinen mosaikartig zusammen setzt. 
Das Kreuz im Altarraum ist aus einem einzigen Baum gemacht. Der Altar selber ist aus massivem Stein. In ihm befindet sich ein Stück des Gewandes vom Heiligen Johannes M. Vianney.
Gegenüber des Altares oberhalb des Eingangs befindet sich eine Empore. Auf ihr steht unsere große Orgel.
Unsere Kirche bietet Platz für ca. 600 Gläubige.

Nur durch eine Glastüre getrennt schließt sich direkt an die Kirche eine Kapelle an. Hier befinden sich auch der Tabernakel mit dem ewigen Licht, ein Taufbecken mit der Osterkerze und zwei Beichtstühle. An der linken Wand befindet sich ein Bild des Heiligen Johannes M. Vianney.

Sie sehen schon, unsere Kirche allein hat schon viel zu bieten. Kommen sie vorbei schaun Sie sich sie an und vielleicht sehen wir uns in einem unserer Gottesdienst in unserer Kirche oder ihrer angeschlossenen Kapelle. 

Bildergalerie unserer Kirche

  • Unsere Kirche
  • Unsere Kirche
  • Stelen der Gruppen vor dem Eingang der Kirche
  • Eingangsbereich
  • Kirchenraum
  • Kirchenraum
  • Kreuzweg Teil1
  • Kreuzweg Teil 2
  • Maria
  • Die Orgel
  • Osterkerze 2017
  • Kapelle mit Taufstein
  • Tabernakel mit ewigem Licht