Lektoren und Kommunionhelfer

Lektoren

Am Ambo verleihen die Lektorinnen und Lektoren (lat. Vorleser) dem „lebendigen Wort Gottes“ Ausdruck und Stimme. Indem sie ein oder zwei Schriften aus der Bibel lesen und die Fürbitten vortragen, übernehmen sie während des Gottesdienstes eine eigenständige liturgische Aufgabe.
Das Amt darf seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil von Männern und Frauen ausgeübt werden. Darüber hinaus können Lektorinnen und Lektoren in der Diözese auch Fortbildungen belegen. Diese reichen von Rhetorikkursen über biblische Fortbildungen bis hin zu Liturgieschulungen.


Kommunionhelfer

Zur Unterstützung des Priesters bei der Kommunionausteilung kann der leitende Pfarrer Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen beauftragen. Kommunionhelfer sind „außerordentliche Spender der heiligen Kommunion“ und machen damit deutlich, dass alle an der Feier des Brotbrechens zutiefst beteiligt sind. Sie üben diesen eigenen liturgischen Dienst aus und geben durch die Art ihres Mittuns ein eigenes Glaubenszeugnis.
Der Beauftragung geht ein Einführungskurs voraus, der die theologische, spirituelle und praktische Grundlegung des Kommunionhelferdienstes vermittelt und durch das Referat Liturgische Dienste im Institut für Fort- und Weiterbildung der kirchlichen Dienste der Diözese Rottenburg-Stuttgart durchgeführt wird.


Lektoren & Kommunionhelfer in unserer Gemeinde

Die Lektoren & Kommunionhelfer der Gemeinde St. Barbara treffen sich zwei Mal im Jahr als Liturgieausschuss. Neben einem gemütlichen Zusammensein werden dabei die Lektoren- und Kommunionhelfer-Dienste für die kommenden sechs Monate abgestimmt und über liturgische Fragen diskutiert, die sich aus dem Gemeindeleben ergeben.
Die Häufigkeit des Einsatzes hängt natürlich von der Anzahl der handelnden Personen ab. Im Moment (Stand November 2018) sind das 6 Gemeindemitglieder, die sich für diesen Dienst bereit erklärt haben, namentlich:
Eberhardt, Toni
Hautmann, Hans
König, Thomas
Lott, Stefan
Mezger, Elisabeth
Nieter, Thomas

Falls Sie Interesse an einer der beiden Tätigkeiten oder Fragen dazu haben, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen:

Hans Hautmann (Diakon im Zivilberuf und Leiter des Liturgieausschusses) Tel. 5 30 03 41 E-Mail: ch.hautmann@gmx.de