Tabernakel

Entgegen des einstimmig beschlossenen Antrages des Kirchenbauvereins St. Barbara hat der Pfarrgemeinderat St. Barbara bei seiner Sitzun am 13.2.2020 mehrheitlich gegen eine Restauration des Tabernakels gestimmt.

Kirchenbauverein

Der Verein trägt den Namen
Kirchenbauverein St. Barbara e.V.

Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung der Unterhaltung und Renovierung der St. Barbara Kirche in Stuttgart Hofen.

Das in den Jahren 1783/84 über dem Vorgängerkirchlein mit Unterstützung Herzog Karl Eugens erbaute Gotteshaus beherbergt insbesondere im Innenraum mit seinen drei Rokoko-Altären, seinen Gemälden und sakralen Gegenständen kunsthistorisch bedeutende Kleinodien von herausragender Bedeutung.

Die Pflege und Unterhaltung dieses einmaligen Ensembles erfordert ständig einen erheblichen logistischen und finanziellen Aufwand.

Wir sind deshalb sehr dankbar für jede Spende.

Aktuell hoffen wir, die Restaurierung der Tabernakel-Türen, sowie die Wiedersichtbarmachung der Beschriftungen im unteren Teil der vierzehn Kreuzwegstationen (siehe Fotos)  vorantreiben zu können.

Sehr gerne würden wir auch Sie als unser neues Vereinsmitglied begrüßen.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt z.Z. 30 €.

Zur Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an den 1. Vereinsvorsitzenden
Herrn Reinhold Markus, Tel. 0711/5 39 01 57 oder reimarkus@kabelbw.de

Bei der Mitgliederversammlung am 19. Juli 2019 wurde Pfarrer Frank Ludwig Mattes einstmmig zum neuen 2. Vereinsvorsitzenden gewählt.

Beitrittserklärung zum Kirchenbauverein St. Barbara e.V.

Die Satzung des Kirchenbauvereins St. Barbara e.V.