Wahlergebnisses für den 11. Diözesanrat

Bekanntgabe des Wahlergebnisses zur Wahl der Vertreter/innen des Stadtdekanats Stuttgart in den 11. Diözesanrat

Was ist der Diözesanrat?

Der Diözesanrat ist die gewählte Vertretung für alle Katholikinnen und Katholiken der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Die rund 120 Mitglieder setzen sich unter anderem zusammen aus:

  • Bischof, als Vorsitzender
  • Generalvikar
  • Laienvertreter/innen aus den Dekanaten
  • Vertretern der Priester, die den Priesterrat bilden
  • Vertreter/innen kirchlicher Gruppen & Organisationen
  • beratenden Mitgliedern des Bischöflichen Ordinariates

Als das oberste gewählte Ratsgremium der Diözese hat er umfangreiche Mitsprachemöglichkeiten im Hinblick auf die zukünftige Ausrichtung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Was macht der Diözesanrat?

Nur in der Diözese Rottenburg-Stuttgart vereint der Diözesanrat durch das sogenannte "Rottenburger Modell" gleich drei Funktionen in einem:
Als Katholikenrat vertritt er "die Basis". Er kann im Namen der Katholiken/innen in der Diözese zu wichtigen Angelegenheiten öffentlich Stellung beziehen.
Als Pastoralrat berät er den Bischof und die Diözesanleitung in pastoralen Fragen und bei der Schaffung diözesaner Einrichtungen. Er fördert die Arbeit der kirchlichen Gremien und Verbände und entsendet u.a. in überdiözesane Gremien.
Als Kirchensteuervertretung entscheidet er über die Höhe und Verwendung der Kirchensteuer in der Diözese. Er beschließt die Zuweisung von Kirchensteuermitteln an die Kirchengemeinden sowie den Diözesanhaushalt.

Wahlergebnis für dasStadtdekanat Stuttgart?

Das Stadtdekanat Stuttgart entsendet vier (von 56) Laienvertreter in den Diözesanrat. Diese wurden von den gewählten KGR-Mitgliedern aller Kirchengemeinden im Stadtdekanat Stuttgart gewählt. Das offizielle Wahlergebnis kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zum Diözesanrat:   www.raete.drs.de